„Anzustreben ist eine Erziehungspartnerschaft, bei der sich Familien und Kindergarten füreinander öffnen…“ (laut Bayrischer Bildungs- und Erziehungsplan).

Folgende Formen der Elternarbeit finden bei uns statt:

  • Regelmäßiger Austausch mit enger Zusammenarbeit während der Eingewöhnungsphase des Kindes
  • Regelmäßiger Austausch in Einzelgesprächen über die Entwicklung des Kindes
  • Beratung der Eltern in Erziehungsfragen und Empfehlung von Fördermöglichkeiten zu Hause und bei Fachdiensten (siehe: Elternbegleitung) 
  • Elternbefragung einmal im Jahr (Feedback unserer Arbeit)
  • Mitwirkung in der Gruppenarbeit (z.B. vorlesen, basteln, backen.., je nach „Talent“ der Eltern)
  • Mithilfe der Eltern im gesamten Kindergarten (z.B. Gartenarbeit, Großeinkauf tätigen, Gruppenzimmer streichen etc.)